Tablet-Special + LTE Daten Special 2 GB

2016_08_22_prepackage-seite_ete_tablets_slider1

Ein Tablet ist in vielen Situationen deutlich praktischer als beispielsweise ein Notebook. Das ist besonders bei Multimedia-Anwendungen der Fall. Wer diese Hardware jedoch nicht nur zu Hause einsetzten möchte und dabei über den WLAN-Router online geht, kann sich für ein Modell mit integriertem Mobilfunk-Modem entscheiden und mit einem entsprechenden Datentarif fast überall per per UMTS oder LTE auf Web-Inhalte zugreifen. Gleich mehrere dieser Tablets stehen hier zur Auswahl, die vergünstigt mit einem Zweijahresvertrag und einer LTE-Flat angeboten werden.

Die Tablets im Überblick

Da sich dieser vertrag sowohl an Einsteiger als auch an faszinierte Tablet-User richten soll, stehen insgesamt vier Geräte aus unterschiedlichen Leistungsklassen zur Auswahl. Die günstigsten Optionen sind dabei das MediaPad 10 FHD von Huawei sowie das Archos 10 1 Xeon Lite, die im Rahmen dieses Tarifes jeweils 1 € kosten und sich die Grundgebühr auf 5,99- respektive 6,99 € beläuft. Erst ab dem 13.. Monat fällt der reguläre Preis von 10,99- respektive 11,99 € mtl. an. Ebenfalls nur 1 € zahlen Sie für das Galaxy Tab A, für dass 14,99- und ab dem 13. Monat 14,99 € Grundgebühr anfallen. Der Oberklasse-Vertreter ist in dieser Auswahl eindeutig iPad Air 2. Allerdings kostet dieses einmalig 99 € und 19,99 € Grundgebühr beziehungsweise 24,99 € im zweiten Vertragsjahr.

Mobil Surfen mit DSL-Speed

Die genannten Tablet-PCs kommen allesamt mit einem Mobilfunktarif, der eine Datenflatrate beinhaltet. Mit dieser surfen Sie unterwegs mit bis zu 50 MBit/s (über LTE/4G). Dabei stehen 2 GB Highspeed-Datenvolumen zur Verfügung. Ist dieses aufgebraucht, aktiviert sich die Datenautomatik, die für jeweils 2 € Aufpreis zusätzlich 100 MB LTE-Volumen freischaltet. Das funktioniert bis zu dreimal monatlich und erst danach tritt die eigentliche Bandbreitendrosselung auf 16 kbit/s in Kraft.

Zwar handelt es sich hierbei um einen klassischen Tablet-Tarif, wobei die mitgelieferte SIM-Karte bei Bedarf zum Telefonieren oder Versenden von SMS-Nachrichten genutzt werden kann. Das kostet dann zusätzlich 15 Cent für jede Minute oder SMS und das pauschal in alle deutschen Netze. Letztendlich stellt sich das Angebot von Discosurf als eine rentable Lösung für Personen heraus, die sich ein neues Tablet mit eingebautem Mobilfunkempfänger zulegen- und dieses über einen Vertrag finanzieren möchten, in dessen monatlicher Grundgebühr bereits eine schnelle LTE-Datenflatrate inklusive ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Stats by WP SlimStat